Aktuelles

Verein Frauen und Wirtschaft auf Expansionskurs

Der Trägerverein Frauen und Wirtschaft e.V. wächst weiter: Seine Mitgliederversammlung nahm während ihrer jüngsten Sitzung einstimmig die Gemeinde Stuhr als ordentliches finanzierendes Mitglied auf.


Um die Gemeinde Stuhr erweiterter Vorstand und Mitglieder des Trägervereins: (v.l.) Britta Hauth (Landkreis Oldenburg), Wiebke Oncken (Stadt Oldenburg), Claudia Körner (Trägerverein), Ralf Hots-Thomas (Stadt Delmenhorst), Nicole Feldmann-Paske (Gemeinde Stuhr), Sven Jochims (Kreishandwerkerschaft), Arndt Helfer (Oldenburgische IHK) und Ralph Wilken (Stadt Oldenburg).
(Bild: Wischnewski)

Die weiteren Einzelheiten lesen Sie hier:
online seit: 07.04.2022

Frauen gründen anders, aber erfolgreich!

Claudia Körner im Podcast der Jade Hochschule.

https://open.spotify.com/episode/1TKD9t0ALHxmA7PMiYZAsE

online seit: 25.03.2022

Jetzt auch auf social media - folgt uns auf Facebook und Instagram!



www.facebook.com/frauenundwirtschaft

www.instagram.com/efaundkos
online seit: 25.03.2022

Gründerinnen im Oldenburger Land: Lange erfolgreich am Markt
EFA veröffentlicht Studie


  Studie als Print-Version bestellen:  
online seit: 15.07.2021

Kalender

Do. 19.05.2022, 09.00 - 15.45
Beratungstag: We go social media
Oldenburg
Do. 19.05.2022, 19.00 - 20.30 Uhr
Treffpunkt Gründung
Online-Gruppenchat
Sa. 21.05.2022, 09.30 - 12.30
Basis-Know-how für Ihre erfolgreiche Existenzgründung
Delmenhorst
KOS Logo

Kalender

Do. 19.05.2022, 09.00 - 15.45
Beratungstag: We go social media
Oldenburg
Do. 19.05.2022, 19.00 - 20.30 Uhr
Treffpunkt Gründung
Online-Gruppenchat
Sa. 21.05.2022, 09.30 - 12.30
Basis-Know-how für Ihre erfolgreiche Existenzgründung
Delmenhorst
gefördert durch:
Logo Landkreis Oldenburg Logo Stadt Oldenburg Logo Stadt Delmenhorst Logo Gemeinde Stuhr
Die Existenzgründungsagentur für Frauen ist ein Projekt des Trägervereins Frauen und Wirtschaft e. V. in der finanzierenden Trägerschaft des Landkreises Oldenburg sowie der Städte Oldenburg und Delmenhorst sowie der Gemeinde Stuhr und mit maßgeblicher finanzieller Förderung aus Landes- und EU-Mitteln (ESF-Europäischer Sozialfonds).
Mitglied im Erfolgsfaktor Familie