Qualifizierung und Professionalisierung

Wir qualifizieren, damit Sie den Erfolg Ihrer Gründung effektiver und professioneller gestalten können.
Wir vermitteln Ihnen die dafür erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten.
Professionalität heißt auch, das Know-How anderer zu nutzen.
 
  • EFA bietet Bausteine für den Erfolg:
  • Vorträge
    für die gezielte Information und Aktivierung von Gründerinnen
  • Workshops
    für die kompakte Erarbeitung von Basis- und Spezialwissen

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder auch per E-Mail.
Bitte bedenken Sie, dass nur begrenzt Plätze vorhanden sind.

 

Seminare, Vorträge und Workshops

Basis-Know-how für Ihre erfolgreiche Existenzgründung

Ein Seminar für Frauen

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen sich in Vollzeit oder im Nebenerwerb selbständig zu machen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit und erlangen Sie Sicherheit darüber, ob eine Existenzgründung zu Ihnen passt. In diesem praxisnahen Seminar erhalten Sie Antworten auf wichtige Gründungsfragen. Humorvoll und fachkompetent erhalten Sie zahlreiche Tipps, Informationen und Ideen zu folgenden Themen
Inhalte: 
  • Fachliche und persönliche Voraussetzungen 
  • Von der Idee zum konkreten Angebot und zur Zielgruppe 
  • Wie kalkuliere ich meine Geschäftsidee? 
  • Was ist zu berücksichtigen rund um Steuern, Krankenversicherung, Fördermöglichkeiten und Co. 
Referentin: Susanna Suhlrie, Startklar Verden, Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

in Wildeshausen

Termin: Sa., 24. Feb. 2018, 9.30 – 12.30 Uhr
Ort: VHS Wildeshausen, Wittekindstr. 9, Raum 12
Anmeldung: VHS Wildeshausen, T.: (04431) 71622
Gebühr: 10 €
 

in Oldenburg

Termin: Sa., 17. Mrz. 2018, 9.30 – 12.30 Uhr
Ort: VHS Oldenburg, Karlstraße 25, Raum 4.03
Anmeldung: VHS Oldenburg, T.: (0441) 92391-50
Gebühr: 10 €
 

Existenzgründungsseminar für Gesundheits- , Sozial- und Pädagogikberufe

Ein kompaktes Seminar für alle Frauen, die sich in einem Gesundheits-, Pädagogik- oder Sozialberuf (Sozialwirtschaft) haupt- oder nebenberuflich selbständig machen wollen. Sie erlernen in diesem Seminar die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Besonderheiten dieser selbständigen Tätigkeiten.

Das Seminar eignet sich besonders für :
  • Heilpraktikerinnen, Yogalehrerinnen, spirituelle Lebensberaterinnen u. ä.
  • Selbständige in der Jugendhilfe, dem BeWo, Tagesmütter, Seniorenbetreuung u. ä.
  • alle in der Bildung tätigen Frauen

Themen sind:
  • Freie Berufe und Gewerbe – was bedeutet der Unterschied?
  • Sozialversicherungspflicht
  • Meldepflichten und Erlaubnisse, Arbeiten in der Wohnung oder im eigenen Haus
  • Das Wichtigste zu Leistungsvereinbarungen, Hilfeplänen u. ä.
  • Heilmittelwerbegesetz, Telekommunikationsgesetz, Dienstleistungsrichtlinien
  • Kalkulation unter Berücksichtigung vorgegebener Honorarsätze durch Kostenträger
  • Businessplan und Rentabilitätsrechnung
  • Die Kommunikation mit Leistungsträgern und selbst zahlenden Klientinnen
  • Welche Fördermöglichkeiten und Zuschüsse es für Gründerinnen gibt.

Bitte mit der Anmeldung Ihre Geschäftsidee angeben, Bleistift, Radiergummi und Taschenrechner werden zum Kalkulieren gebraucht. Zum Seminar liegt für jede Teilnehmerin eine Arbeitsmappe bereit.
Ein Angebot von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Euskirchen, Referentin Brigitte Siegel in Kooperation mit der  ExistenzgründungsAgentur für Frauen
Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Von der Quittung zur Einkommensteuer

Einfache Buchführung für Kleinunternehmerinnen und Freiberuflerinnen

Mit den ersten Einnahmen und Ausgaben beginnt für Selbständige und Freiberuflerinnen die Buchführungspflicht. Dann heißt es Belege sammeln und wissen, wie die Betriebskosten belegt werden müssen, damit sie vom Finanzamt anerkannt werden. Diese Unternehmerinnenpflicht gehört nur selten zu den großen Leidenschaften der Selbständigen. Wenn Sie einen Buchführungsservice oder ein Steuerberatungsbüro mit diesen Arbeiten beauftragen, müssen Sie die Unterlagen zusammenstellen, die Auswertungen lesen können und sind für die Richtigkeit der Unterlagen verantwortlich. Zudem sind die Kosten für diesen Service nicht unerheblich. Sie können das auch selbst erledigen. In diesem Seminar wird Ihnen Wissen über Buchführung bis zum Formular der Einkommensteuererklärung praxisnah vermittelt. (Abgabetermin für die Steuererklärung 31.05.)

Themen sind:
  • Grundlagen, gesetzliche Bestimmungen und steuerrechtliche Vorschriften
  • „kritische“ Betriebsausgaben wie z. B.: das Kfz im Betrieb, Abschreibungen, GWG, private Telefonnutzung, Arbeitszimmer, Bewirtung usw.
  • notwendige Angaben auf Rechnungen und Quittungen
  • Belege sortieren und ablegen, Ablagesysteme
  • Einfache Buchführung mit Jahresabschluss (Einnahme-Überschussrechnung, EÜR)
  • Informationen zur Umsatzsteuer und Gewerbesteuer
  • Ausfüllen des Einkommensteuerformulars und der EÜR für Selbständige

Bitte mit der Anmeldung Ihre Geschäftsidee angeben, Bleistift und Taschenrechner werden zum Kalkulieren gebraucht. Zum Seminar liegt für jede Teilnehmerin eine Arbeitsmappe bereit.
Ein Angebot von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Euskirchen, Referentin Brigitte Siegel in Kooperation mit der ExistenzgründungsAgentur für Frauen
 

in Oldenburg

Termine: Fr., 02. Mrz. 2018, 10.00 - 18.00 Uhr und Sa., 03. Mrz. 2018, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Gleichstellungsbüro der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 214
Anmeldung: ExistenzgründungsAgentur für Frauen, Wildeshausen, T.: (04431) 85-472
Gebühr: 150 €
 

Gründerinnen-Workshop

Fragen rund um die Selbständigkeit

Sie möchten sich neuen Herausforderungen stellen und Ihre eigene Chefin sein? Wir möchten Ihre individuellen Fragen klären und gemeinsam mit Ihnen herausfinden, ob sich Ihre Geschäftsidee verwirklichen lässt und welche Schritte für Sie die nächsten sein können.
Unsere Themen:
  • Besonderheiten von Existenzgründungen durch Frauen
  • Beratungsangebote für Gründungsinteressierte
  • Businessplan
  • Gründung im Voll- und Nebenerwerb
  • Formalitäten
  • Vorsorge - rund um den Bereich Versicherungen
  • Finanzierung
  • Netzwerke
Referentin: Kerstin Vogelsang, ExistenzgründungsAgentur für Frauen und Christa Linnemann, Wirtschaftsförderung Gemeinde Ganderkesee

in Ganderkesee

Termin: Mi., 06. Jun. 2018, 9.00 – 12.00 Uhr
Ort: regioVHS Ganderkesee, Altes Rathaus, Rathausstr. 24, Raum 21
Anmeldung: regioVHS Ganderkesee-Hude, T.: (04222) 44-444
ohne Gebühr

Spätstarterinnen – 45 plus am Start

Sich im reiferen Alter selbständig zu machen und die Berufsund Lebenserfahrungen zu nutzen, kann für Frauen eine aussichtsreiche Alternative sein. Ganz gleich, ob es sich um die Umsetzung von Träumen handelt oder weil frau keine Anstellung mehr findet oder will. Auch Frauen, die schon eine Rente oder Pension beziehen, träumen oft von einer kleinen Selbständigkeit. Ein Zusatzeinkommen kann eine willkommene Ergänzung zu den Altersbezügen sein. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die Besonderheiten und Probleme einer Gründung in dieser Altersgruppe. Jede Frau lernt so viel, dass sie selbst herausfinden kann, ob sich ihre Geschäftsidee verwirklichen lässt und welche Schritte sie unternehmen muss.
Themen sind:
  • Erlaubnisse und Meldepflichten
  • Berufstätigkeit in der Wohnung oder dem eigenen Haus
  • Zuverdienst neben der Rente oder Pension
  • Steuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Starthilfen von der Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • Was in der Werbung erlaubt ist und wie man sie sinnvoll gestaltet
  • Überblick zu Buchhaltung und Steuern

Bitte mit der Anmeldung Ihre Geschäftsidee angeben, Bleistift, Radiergummi und Taschenrechner werden zum Kalkulieren gebraucht. Zum Seminar liegt für jede Teilnehmerin eine Arbeitsmappe bereit.
Ein Angebot von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Euskirchen, Referentin Brigitte Siegel in Kooperation mit der ExistenzgründungsAgentur für Frauen
 

in Oldenburg

Termine: Fr., 10. Aug. 2018, 10.00 - 18.00 Uhr und Sa., 11. Aug. 2018, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Gleichstellungsbüro der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 214
Anmeldung: ExistenzgründungsAgentur für Frauen, Wildeshausen, T.: (04431) 85-472
Gebühr: 150 €
 

Wirksam werben und sich selbst treu bleiben

Marketingseminar für Gründerinnen und Frauen, die kleine Unternehmen führen

Ob Sie am Anfang stehen mit Ihrem Gründungsvorhaben oder bereits selbständig sind oder ein Unternehmen führen, in diesem Seminar können sich alle Teilnehmerinnen die Grundlagen für ein eigenes Marketingkonzept erarbeiten, das zu ihnen und ihrer Kundschaft passt. Die eigene Marke entwickeln – wie präsentieren Sie kurz und knapp sich und Ihr Unternehmen? Marketing geschieht in einem Beziehungsgeflecht – was gehört dazu, wie kann es gezielt aufgebaut werden? Werbung ist ein Dialog mit der möglichen Kundschaft. Die Kunst ist zu wissen,
  • was man selbst Besonderes zu bieten hat
  • mit wem man sich unterhält – das ist die Zielgruppe
  • worüber – das Interesse, der Nutzen, der Gewinn
  • in welcher Sprache – Worte und Bilder, die Herz und Kopf gerade dieser Menschen erreichen
  • welche Maßnahmen versprechen Erfolg? - Homepage, Netzwerke, Social Media, Werbeträger
Die Leute sollen wiederkommen! Was muss ich dafür tun?
Man nennt das KundInnenbindung und es geht um Zufriedenheit auf beiden Seiten.
Wir sprechen auch über die rechtlichen Grundlagen der Werbung.
Zum Seminar gibt es eine Arbeitsmappe, bitte vorhandenes oder geplantes Werbematerial mitbringen.

Ein Angebot von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Düsseldorf, Referentin Petra Welz in Kooperation mit der ExistenzgründungsAgentur für Frauen

in Oldenburg

Termin: Sa., 15. Sep. 2018, 10.00 - 18.00 Uhr
Ort: Gleichstellungsbüro der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 214
Anmeldung: ExistenzgründungsAgentur für Frauen, Wildeshausen, T.: (04431) 85-472
Gebühr: 95 €
 

Marketingsprechstunde

Ein erfolgreiches Marketingkonzept ist vor allem eins – authentisch.
Sie haben eine tragende Geschäftsidee, der Businessplan ist ausgearbeitet, der Gründung steht nichts mehr im Weg? Dann ist jetzt die Zeit gekommen, dass Sie Ihr Marketing- Konzept entwickeln und sich mit Ihrer Zielgruppe genauer befassen. Was haben Sie Besonderes zu bieten? Was wollen Ihre Kunden? Wie wollen Sie sich bei Ihren Kunden und in der Öffentlichkeit darstellen? Haben Sie ein aussagekräftiges Logo? Welche Maßnahmen versprechen Erfolg? Ist zum Erreichen Ihrer Ziele beispielsweise Online-Marketing am besten geeignet oder ist eine Anzeigenschaltung sinnvoll? Die Antworten auf diese und andere Fragen erarbeiten wir in einem gemeinsamen Gespräch.

Egal, wie hoch Ihr Budget für eine Kampagne ist, wenn die Aussage nicht glaubwürdig ist, führt sie ins Leere. Ziel dieser Marketingberatung ist es daher, die Zielgruppe im Kern zu treffen und Ihre Marke zu entwickeln.

Referentin: Sonja Hanisch, Marketing-Beraterin, Stuhr-Brinkum.

in Oldenburg

Termine: Di. 23.Jan., Do. 01.Mrz., Do. 26. Apr., Di. 29. Mai, Do. 21. Jun., Do. 27. Sep. und Di. 13. Nov. 2018,
Einzelgespräche im Stundentakt jeweils von 9.00 – 16.00 Uhr.
Ort: Gleichstellungsbüro der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 211
Anmeldung: ExistenzgründungsAgentur für Frauen, Wildeshausen, T.: (04431) 85-472
ohne Gebühr
 

VORSCHAU

Unsere Angebote von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Euskirchen und Düsseldorf, in Kooperation mit der ExistenzgründungsAgentur für Frauen
 
Der kleine Start – Existenzgründungsseminar für Frauen
Termin: 19. + 20. Oktober 2018 in Oldenburg
 
Nutzen Sie auch das Weiterbildungsprogramm der Koordinierungsstelle Frauen- und Wirtschaft (KOS)
www.frauen-und-wirtschaft.de/weiterbildung/einfuehrung.php

Counter